Anbieter

Folgende Hauptanbieter von Rechtsschutz-Versicherungen sind selbst Risikoträger:

  • Assista (im Eigentum des TCS)
  • AXA-ARAG (im Eigentum der AXA und der deutschen ARAG)
  • CAP (im Eigentum der Allianz Suisse)
  • COOP (im Eigentum der Helvetia und des Gewerkschaftsbunds)
  • DAS (im Eigentum der Allianz Suisse/CAP)
  • Dextra (eigenständig)
  • Fortuna (im Eigentum der Generali)
  • Groupe Mutuel (eigenständig, Schadenregulierer Dextra)
  • Orion (im Eigentum der Zurich und der Vaudoise)
  • Protekta (im Eigentum der Mobiliar)

Hinter den Produkten von Krankenkassen oder Multibranchen-Versicherern steht meist einer dieser Risikoträger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.