Groupe Mutuel bringt neuen Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz

Groupe Mutuel Broschüre Legis

Groupe Mutuel AVB Rechtsschutz

Seit Jahren verkauft die Groupe Mutuel unter der Bezeichnung Legis mit Erfolg eine Patienten-Rechtsschutz-Versicherung der DAS. Nun wird die Legis-Reihe um einen Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz der ASSISTA erweitert.

Was treibt Krankenversicherer dazu, Rechtsschutz-Versicherungen zu verkaufen? Sie müssen ihren Vertriebsorganisationen neue Produkte zur Verfügung stellen, da die Provisionen im Kerngeschäft, der Krankenversicherung, eingeschränkt werden müssen. Der ASSISTA, deren Hauptvertriebskanal TCS ausgereizt ist, kommt diese neue Absatzmöglichkeit wie gerufen. Fragt sich, wie sie das alles auf eine Reihe bringt. Die Finanzierung eines fremden Vertriebskanals, der allseits bekannte Qualitätsanspruch im Kundendienst und das versicherungstechnische Ergebnis. Nun, das kann uns im Moment egal sein. Uns interessiert in erster Linie, was das Produkt hergibt.

 

Was kostet Legis?

Die Versicherungs-Prämie wird nicht wie üblich jährlich bezahlt, sondern monatlich. Aufs Jahr gerechnet kostet der kombinierte Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz für Einzelpersonen CHF 235.80 (leider ist nicht klar, ob inklusive 5% Stempelabgabe). Das wäre ein sehr guter Preis, würde da nicht der CHF 24 teure Patienten-Rechtsschutz ausgeschlossen sein. Die zweite Person im Haushalt kostet CHF 60.60. Da Kinder bis 19 Jahre gratis sind, liegt der Familienpreis also bei nur CHF 296.40. Zusätzliche Erwachsene kosten aber jedesmal CHF 60.60. Der reine Privat-Rechtsschutz ist mit der Einzel-/Familienprämie von CHF 174.60/225 ebenfalls recht günstig. Aber auch hier: Nicht vergessen, dass der Patienten-Rechtsschutz noch dazu gekauft werden muss (er bleibt denjenigen Kunden vorbehalten, die eine Groupe Mutuel Krankenversicherung abgeschlossen haben). Der reine Verkehrs-Rechtsschutz ist mit CHF 126/151.80 eher teuer.

Stärken und Schwächen von Legis

Das Produkt hat einen Aufhänger: Die Werkvertragsdeckung auch bei bewilligungspflichtigen Bauten, jedoch nur, sofern die Gesamtbausumme CHF 100’000 nicht übersteigt. Es reicht also nur für kleinere An- und Umbauten. Ebenfalls positiv: Der Immobilien-Rechtsschutz ist mit einigen Risiko-Bausteinen vertreten, z. Bsp. Kostenaufteilung zwischen Stockwerkeigentümern und Dienstbarkeitsstreitigkeiten.

Leider ist das Nachbarrecht auf eine Deckungssumme von CHF 10’000 eingeschränkt. Auch bei den klassischen Deckungen wird viel eingeschränkt: Versicherungsrecht nur in der Schweiz/FL, Arbeitsrecht nur bis zu einem Streitwert von CHF 100’000, einschränkende Auflistung der gedeckten Vertragstypen, Vorsatz-Strafverfahren bei Freispruch nicht gedeckt. Der bei der ASSISTA sonst übliche freie Zugang zum Anwalt ist nicht von Anfang an gewährleistet. Und nun kommt es ganz dick: Liegt der Streitwert unter CHF 2’000, besteht nur Anspruch auf interne Leistungen der ASSISTA-Juristen. So hoch legte bisher noch kein Versicherer die Hürde.

Bei allem Wohlwollen: An diesem Produkt müsste noch etwas gearbeitet werden.

2 responses to “Groupe Mutuel bringt neuen Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz

  1. Die Versicherungsbedingungen Legis haben in der Zwischenzeit gewisse Änderungen erfahren.
    So geniesst beispielsweise ein Legis-Versicherter neu Versicherungsschutz für externe Leistungen auch wenn der Streitwert unter Fr. 2‘000.- liegt, falls er gerichtlich belangt und die Gegenpartei dabei durch einen Anwalt vertreten wird.

    Im Übrigen werden bei Streitigkeiten im Straf- und Verwaltungsrecht auch Versicherungsleistungen erbracht, wenn der Versicherte vollumfänglich in einer Sache freigesprochen wird.

    Weiter haben wir den Deckungsumfang erweitert, indem wir in gewissen Fällen auf eine Karenzfrist verzichten. Diese entfällt bei Vorliegen einer Vorversicherung desselben Risikos und zeitlich nahtlosem Uebergang.

    Diese Verbesserungen der Versicherungsdeckung sind sowohl für alle neuen Legisabschlüsse als auch für laufende Verträge gültig

    • Peter Dähler

      Merci beaucoup, Cher Monsieur Délétroz! Ich werde das Produkt gerne nochmals aufgreifen, denn es spricht für Sie, dass Sie einen so schnellen Anpassungsprozess durchführen konnten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *